Arzt
DE
Arzt
Login/ Register

Entdecken Sie ELLANSÉ®

Eine neue Generation innovativer Lösungen zur Wiederherstellung Ihrer natürlichen Schönheit

Entdecken Sie ELLANSÉ®

Eine neue Generation innovativer Lösungen zur Wiederherstellung Ihrer natürlichen Schönheit

ELLANSÉ® wirkt auf natürliche Weise anders. Dank seiner innovativen Eigenschaften glättet es nicht nur Falten und Linien, sondern stimuliert auch Ihre körpereigene Kollagenproduktion, wodurch die zugrunde liegenden Ursachen der Gesichtsalterung an der Wurzel bekämpft werden. Das Ergebnis ist eine kontinuierliche und länger anhaltende Wirkung, die Ihnen ein natürlich wirkendes und junges Aussehen verleiht

ELLANSÉ® wirkt auf eine besondere und natürliche Weise

Ellansé® regt die natürlichen Regenerationskräfte des Körpers an, um die Bildung von körpereigenem Kollagen zu stimulieren

Diese drei Merkmale verleihen ELLANSÉ® einzigartige Vorteile

  • Ellansé® bietet ein hohes Maß an klinisch bestätigter Sicherheit21

  • Ellansé® schafft durch die Regeneration von körpereigenem Kollagen natürliches Volumen

  • Ellansé® erzielt langanhaltende Ergebnisse10-13

Was passiert bei zunehmendem Alter mit dem Kollagen?

Durch den Verlust von Strukturproteinen (Kollagen und Elastin) innerhalb der Haut sackt sie nach unten und erschlafft, wodurch ein müderes und älteres Gesamtbild entsteht.

Rückgang an Kollagengehalt
Veränderung von histologischen Merkmalen (Verteilung der Kollagenfasern)
Veränderungen der Ultrastruktur (Desorganisation des Kollagennetzwerks)
Zerteilung der Fasern, wodurch Fibroblasten nicht mehr anbinden können

Kollagen in der jungen Haut

Kollagenverlust bei alternder Haut

Alterungsprozess der Gesichtshaut

Die Alterung der Gesichtshaut ist ein durch viele Faktoren bedingter Prozess, der in unterschiedlichen Hautschichten stattfindet.

Knochenab- und -umbau

  • Mit zunehmendem Alter kommt es oft zu Knochenschwund im Gesicht,4 wodurch sich das biometrische Volumen reduziert. 2-4
  • Merkliche Veränderung an den darauf liegenden Bindegewebsschichten und der Haut 1,3

Verkrampfung und Abbau der Muskulatur1-6

  • Die Gesichtsmuskulatur verkrampft sich immer mehr und schwindet mit der Zeit
  • Die Gesichtshaut erschlafft dadurch und sackt nach unten
  • Fettpolster verschieben sich

Sophie Converset, Fachärztin für Plastische Chirurgie (Lyon, Frankreich)

Unverändertes Bild einer Patientin. Behandlungsergebnisse können abweichen.

Zum Betrachten ziehen
Vorher
Nachher
Zum Betrachten ziehen
Vorher
Nachher

Fettrückgang und -verschiebung

  • Der Verlust und/oder die Verschiebung von Fettpolstern bei Muskelaktivität kann zu tiefen Falten und Defekten der Gesichtskonturen führen. 1-6
  • Durch Fettablagerungen an bestimmten Stellen (z. B. am unteren Augenlid, Kiefer und Mund) sieht das Gesicht oft geschwollen aus

Sophie Converset, Fachärztin für Plastische Chirurgie (Lyon, Frankreich)

Unverändertes Bild einer Patientin. Behandlungsergebnisse können abweichen.

Willkommen bei

Wählen Sie die Option aus, die Sie am besten beschreibt.

Patient
Arzt